Neuregelung des Notbetreuungsbeitrags

In der Rückschau auf die letzte coronabedingte Kindergartenschließung hat sich gezeigt, dass in der Elternschaft der Kita-Kinder ein deutlicher Unmut mit den Regelungen zur Abrechnung der Notbetreuung wahrzunehmen war. In Abstimmung mit den Trägern wird daher für künftig einzurichtende Notbetreuungen eine taggenaue Abrechnung stattfinden.

Der taggenaue Beitrag berechnet sich ausgehend von der gebuchten Öffnungszeit geteilt durch die durschnittliche Anzahl von Tagen pro Monat.

Die Regelung gilt für zukünftige coronabedingte Notbetreuungen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Jasmin Nitsch